Aktuelles bei Helmar Schmidt

Deutsche Ingenieurskunst neu definiert

Dass Hohner mit seinen Sammelheftern – egal, ob konventionell oder digital -, Drahtheftmaschinen und den seit fast 40 Jahren unübertroffenen Schmalheftköpfen für höchste Bedienerfreundlichkeit und Perfektion in der Druckweiterverarbeitung steht, ist in der Branche bekannt.

Die marktorientierte Entwicklung und der Einbezug kundenspezifischer Wünsche stehen bei Hohner immer im Fokus. Da überrascht es auch nicht weiter, dass Hohner auch 2020 wieder eine Neu-Entwicklung in dieser Richtung für den Markt bereithält. Überraschend ist dagegen das, was dabei herausgekommen ist: eine wirklich revolutionäre, zukunftsorientierte Multifunktionsanlage für die digitale wie konventionelle Weiterverarbeitung ganz im Stile der Hohner Philosophie für maximale Flexibilität und Verarbeitungsvielfalt in allen Bereichen.

Die neue Multifunktionsanlage – coming soon.

Weiterlesen: Deutsche Ingenieurskunst neu definiert

Sehr geehrte Damen und Herren,

wie aktuell in allen Medien berichtet, breitet sich der Coronavirus immer weiter aus und wurde mittlerweile auch von der WHO zur Pandemie hochgestuft.

Die damit verbundenen Einschränkungen sind auch in unserem Handwerk deutlich zu spüren. Es gibt z.B. verschobene oder abgesagte Wartungstermine, da unnötiger Kontakt vermieden werden soll. Da die Transportunternehmen stark ausgelastet und einige Lieferfirmen Ihre Produktion verringern oder aussetzen, wird auch die Versorgung mit Ersatzteilen merklich schwieriger.

Trotz dieser schwierigen Situation, sind wir für Sie da!

Dabei stehen natürlich die Sicherheit unserer Mitarbeiter und der Schutz unserer Kunden an erster Stelle. Entsprechende Maßnahmen wie z.B. besondere Hygienevorkehrungen usw. haben wir bereits eingeleitet.

Auch wir müssen uns an diese  neue und unerwartete Situation anpassen und bitten um Verständnis, dass der Service u.U. nicht immer in der Ihnen bekannten Form erfolgen kann. Wir sind jedoch bestrebt, Ihnen weiterhin zu helfen und Sie mit unserer Arbeitskraft zu unterstützen. Bitte sprechen Sie uns gerne an.

Ob wir unseren Service dauerhaft aufrecht erhalten dürfen, können wir Ihnen an dieser Stelle nicht garantieren. Da es sich hier um ein Ereignis der höheren Gewalt handelt, ist uns der Verlauf ebenso unklar wie den meisten Experten.  Wir hoffen jedoch, dass wir diese Situation gemeinsam schnell überstehen werden.

In der Zwischenzeit gibt es nur noch eines zu sagen: BLEIBEN SIE ALLE GESUND!!!

Ihr Helmar Schmidt Team

Fachhandelspartner Helmar Schmidt steigert Produktivität bei Max Siemen

Breit aufgestellt mit neuer Theisen & Bonitz-Anlage

Die Max Siemen KG wurde 1919 in Hamburg-Rahlstedt gegründet und entwickelte sich über hundert Jahre vom Spezialisten für Buchdruck und dessen Weiterverarbeitung zu einer modernen Full-Service-Druckerei, deren Dienstleistungen bei der Kreation beginnen und über die Printproduktion bis zum Versand reichen. Das besonders in den letzten zehn Jahren gewachsene Familienunternehmen der dritten Generation beschäftigt heute über 50 Mitarbeiter und fertigt Akzidenzen wie Broschüren, Flyer, Formulare, Geschäftsausstattungen, Veredelungen und Produkte aus dem Lettershop aus einer Hand und fast ohne externe Vergaben. Zwei 50/70- und zwei A3-Offsetdruckmaschinen von Heidelberg bilden dabei die Druckbasis des Betriebs, aber auch im Digitaldruck ist man mit einer Ricoh C 9200 und einer Heidelberg Versafire CV bestens ausgerüstet.


Der Austausch einer 18 Jahre alten Theisen & Bonitz-Anlage gegen eine neue Zusammentragmaschine tb sprint B 310 SP (l.) mit Heft-Falz-Schneid-Maschine tb B304 QSM fand bei Max Siemen durch Helmar Schmidt im April statt.

Weiterlesen: Max Siemen

Veranstaltungen

ACHTUNG, neuer Termin!
20. bis 30. April 2021
Drupa in Düsseldorf

 

 

Copyright © 2020 www.helmar-schmidt.de. Made by SeaNet - Annika Liebetreu